Landesmeisterschaft 03./04.12.2016 in Barleben

 

männl. Jugend Einzel:   2. Nico Sauer

                                          Paul Hedenius (Vorrunde raus)

 

männl. Jugend Doppel: 1. Nico Sauer/T. Kanitz(SV Cobbelsdorf)

                                      9. Paul Hedenius/A. Okrug(SV Turbo 90 Dessau)                                                              

weibl. Jugend Einzel:          Nelly Sophie Sauer (Vorrunde raus)

 

weibl. Jugend Doppel:    9. Nelly Sophie Sauer/L. Bammel (TSV 1919 Kusey)

 

Schülerinnen A Einzel:   9. Nelly Sophie Sauer

                                           Pauline Wolff (Vorrunde raus)

                                           Marie-Louise Kissau (Vorrunde raus)

 

Schülerinnen A Doppel: 3. Pauline Wolff/P. Hubrich (SV 1889 Altenweddingen)

                                       5. Nelly Sophie Sauer/Marie-Louise Kissau

 

LANDESEINZELMEISTERSCHAFTEN_NACHWUCHS_20
Adobe Acrobat Dokument 407.2 KB

4.Gröninger Doppel-König

 

Wann: So 18.12.2016 ab 09.00 Uhr

 

in der Sporthalle Gröningen

 

Dieses Doppel-Turnier ist auf 32 Teilnehmer begrenzt

 

(Teilnahme nach E-Mail Eingang)

 

Teilnehmer  aus  Sachsen  Anhalt  bis  QTTR-Wert  ca. 1900  (Stand 01.09.2016)

 

Teilnehmer  aus  Niedersachsen    bis  QTTR-Wert  ca. 1800  (Stand 01.09.2016)

 

Anmeldung bis  11.12.2016 per Mail   an   mikestaginnus@t-online.de

 

Startgeld   7,50 EUR pro Spieler (am Turniertag zu bezahlen)

 

Die ersten drei Plätze erhalten Pokale und Sachpreise.

 

Turnier Regeln:

 

Die ersten 16 Spieler nach QTTR-Wert kommen in den Topf A und die anderen in den Topf B. Durch Loseziehen werden jetzt die Doppelpaarungen zusammengestellt. Durch ein weiteres Losen werden danach die Doppel-Begegnungen festgelegt

 

Nach jeder gespielten Runde werden die Doppel-Paare und Begegnungen auf diese Weise wieder neu zusammengestellt.

 

Geplant sind 10 Runden.  ( Ende gegen ca. 17.00 Uhr  geplant.)

 

Jeder Spieler des Sieger-Doppels erhält 3 Punkte.

 

Jeder Spieler des Verlierer-Doppels erhält pro gewonnenen Satz 0,5 Punkte.

 

Sollten am Ende 2 Spieler die gleiche Punktzahl auf ihren Konten haben, ziehen die beiden Spieler sich einen Doppelpartner und spielen ein Entscheidungs-Doppel.

 

Sollten am Ende mehrere Spieler punktgleich sein, wird die Turnierleitung eine spielerische Lösung finden.

 

Der Sieger spielt im nächsten Jahr im oberen Feld.

 

Ein reichhaltiger Getränke und Imbissstand mit fairen Preisen ist vorhanden.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern und Betreuern eine gute Anreise und viel Erfolg!

 

Mike Staginnus

 

Vorsitzender

 

TTC 1990 Gröningen

 

 

Geburtstage im August: