TTC Wolmirstedt II - TTC 1990 Gröningen II 9:7

01.09.2018 (jug) Gröningens zweite Mannschaft, die diese Saison auf Möhring (aufgerückt in die erste Mannschaft) verzichten müssen, trat zum Start in Wolmirstedt mit 2 Ersatzspielern an. Schwarze und Hecht ersetzten die fehlenden Breitenstein und Weidig. Damit fehlten die drei besten Spieler der Vorsaison. Trotz der ungünstigen Ausgangslage hielten die Gröninger erstaunlich gut mit und unterlagen am Ende nur denkbar knapp.

 

Stritzke/Hedenius sorgten mit ihrem 3:0 gegen Fuchs/Heuer für den ersten Punkt. Im weiteren Verlauf erspielten die Gäste in jedem Paarkreuz 2 Punkte. So schlugen Hedenius und Stritzke im oberen Paarkreuz Eckert. Staginnus schlug Lutter in vier und Heuer in fünf Sätzen und unten gewann Schwarze in vier Sätzen gegen Wilhelm und in fünf Sätzen gegen Schletterer. Das Entscheidungsdoppel ging mit 3:0 an die Gastgeber. Besonders ärgerlich waren die Fünfsatzniederlage des dritten Doppels Sund/Schwarze gegen Schletterer/Wilhelm und die Niederlage von Sund gegen Heuer, da Sund schon eine 2:0 Satzführung hatte.

 

Die Punkte erspielten:

 

Paul Hedenius (1,5), Thomas Stritzke (1,5), Mike Staginnus (2), Reinhard Sund (0), Kevin Schwarze (2), Wolfgang Hecht (0)

 

Geburtstage im September:

 

02.09. Michael M. (23)

06.09. Siegfried D. (61)

06.09. Mike S. (48)

10.09. Michael K. (34)

14.09. Aiden Phil W. (12)

16.09. Stefan S. (40)

30.09. Reinhard S. (68)